fbpx
Category

Unternehmsrecht

Unternehmsrecht

Aufgepasst bei gemeinsamer Zeichnungsbefugnis

Der Oberste Gerichtshof (OGH) hat sich in einer Entscheidung (OGH 21. 5. 2014, 3 Ob 73/14b) mit der Frage befasst, ob ein nur kollektivvertretungsbefugter Geschäftsführer auch alleine einen Rechtsanwalt für einen Gerichtsprozess bevollmächtigen kann. Der OGH urteilte, dass der bloß kollektivvertretungsbefugte Geschäftsführer einer GmbH zur Prozessführung einer besonderen Vollmacht bedarf. Aufgrund der…
Dr. Alexander Skribe
22. September 2014
Unternehmsrecht

Ausschluss eines GmbH-Gesellschafters – Österreich

Das Oberlandesgericht (OLG) Wien hat sich in einem Urteil mit dem Thema des Ausschlusses eines GmbH Gesellschafters aus einer Gesellschaft mit beschränkter Haftung (GmbH) befasst und ist zu folgenden Ergebnissen gelangt: Ein im Gesellschaftsvertrag vereinbartes Ausscheiden eines Gesellschafters aus einer Gesellschaft mit beschränkter Haftung (GmbH) aus wichtigem Grund ist zulässig.…
Dr. Alexander Skribe
21. August 2014
Unternehmsrecht

Insolvenzantrag durch GmbH Gesellschafter

Die GmbH-Reform brachte nicht nur Erfreuliches. GmbH-Gesellschafter können im Insolvenzfall nun verstärkt zum Handkuss kommen. Mit dem Gesellschaftsrechtsänderungs-Gesetz 2013 wurde nicht nur das Mindeststammkapital der GmbH von EUR 35.000 auf EUR 10.000 herabgesetzt. Für Gesellschaften in der Krise, wurden auch Begleitmaßnahmen umgesetzt. Wer muss einen Insolvenzantrag stellen? Vor Inkrafttreten der GmbH Reform waren…
Unternehmsrecht

Geschenkannahme.ade

Fordern, Annehmen und Versprechen von Vorteilen zur Vornahme pflichtwidriger Handlungen oder Unterlassungen ist seit 1.1.2008 strafbar - RA Dr. Alexander Skribe erläutert weitere Informationen: publiziert in: Wirtschaftsblatt (2008) Download: Publikation herunterladen Dr. Alexander Skribe, Rechtsanwalt in Wien.
Dr. Alexander Skribe
1. Januar 2008
Call Now Button