Rechtshilfe für Corona-Betroffene
Unternehmer und Private

Recht . Einfach . Sorgenfrei

Wir kümmern uns JETZT um die wirtschaftliche Gesundheit von Unternehmern und Privaten bzw. Verbrauchern.

  • Schnell und einfach Online-Rechtsberatung u.a. zu Arbeitsrecht, Stornierung einer Flugreise, Mietrecht, Vertragsrecht, Quarantäne, Home-Office und Hilfe bei Förderanträgen
  • Rechtshilfe und Vertretung in Österreich UND Deutschland für Unternehmer und Private 
  • Persönliches kostenfreies Erstgespräch 
1

Sie schildern uns Ihr Anliegen per Telefon, Video-Telefonie oder Mail

2

Wir geben Ihnen eine KOSTENLOSE Ersteinschätzung und Sie erhalten ein Service-Angebot

3

Wir lösen Ihr Rechtsproblem! Recht . Einfach . Sorgenfrei

Wenn es um etwas geht!
Rechtsberatung von Skribe Rechtsanwälte GmbH zum Thema Corona

Österreich und Deutschland treffen harte Maßnahmen, um die Ausbreitung des Virus einzudämmen. Unternehmer und Private sind in den verschiedensten Bereichen des Lebens immens davon betroffen. Wir unterstützen Sie bei der Lösung der durch die Maßnahmen entstandenen Probleme, zeigen Ihnen wie Sie zu Förderungen gelangen und sorgen dadurch für Ihre Liquidität.

Mit uns erhalten Sie schnell die passende Strategie- und Rechtsberatung.

Recht . Einfach . Sorgenfrei

Der Einsatz von Legal-Tech kombiniert mit unserem persönlichen Fachwissen ermöglicht es uns, Ihnen eine optimale Rechtsberatung zu bieten.

Unser erfahrenes Team aus Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälten unterstützt Sie bei folgenden Problemstellungen:

Tel.:

+43 664 857 54 26
+43 1 535 00 35

E-Mail:

skribe@skribe.at

Skype:

live:skribe_4

Tel.:

+43 664 857 54 26
+43 1 535 00 35

E-Mail:

skribe@skribe.at

Skype:

live:skribe_4

Rechtliche Strategieberatung für Unternehmer

Grenzüberschreitende Rechtsfragen

Deutschland – Österreich

  • Was kann ich tun, wenn meine Reise annulliert wurde?
  • Muss ich einen Gutschein meines Reiseveranstalters annehmen?
  • Kann ich meine bereits gebuchte Reise selbst stornieren?
  • Muss mein Vertragspartner die Kosten meiner Ersatzbeförderung erstatten?
  • Wir beraten sie bei Lieferproblemen im B2B-Geschäft.
  • Worauf Sie jetzt beim Aufbau eines Onlinevertriebes achten sollten.
  • Sichern Sie Ihre Forderungen jetzt rechtssicher ab.
Keine Beiträge gefunden.
  • Sichern Sie Ihre Forderungen jetzt rechtssicher ab.
  • Testamente und Erbschaftsverträge bei grenzüberschreitendem Sachverhalt fundiert erarbeitet.
  • Wir sind für Sie da, wenn Sie Hilfe bei familienrechtlichen Sachverhalten benötigen. Für Ehe- und Partnerschaftsverträge suchen wir mit Ihnen gemeinsam eine maßgeschneiderte Lösung.

Tel.:

+43 1 535 00 35

E-Mail:

puschkarski@skribe.at

Tel.:

+43 1 535 00 35

E-Mail:

puschkarski@skribe.at

Grenzüberschreitende Rechtsfragen

Deutschland – Österreich

  • Was kann ich tun, wenn meine Reise annulliert wurde?
  • Muss ich einen Gutschein meines Reiseveranstalters annehmen?
  • Kann ich meine bereits gebuchte Reise selbst stornieren?
  • Muss mein Vertragspartner die Kosten meiner Ersatzbeförderung erstatten?
  • Wir beraten sie bei Lieferproblemen im B2B-Geschäft.
  • Worauf Sie jetzt beim Aufbau eines Onlinevertriebes achten sollten.
  • Sichern Sie Ihre Forderungen jetzt rechtssicher ab.
Keine Beiträge gefunden.
  • Sichern Sie Ihre Forderungen jetzt rechtssicher ab.
  • Testamente und Erbschaftsverträge bei grenzüberschreitendem Sachverhalt fundiert erarbeitet.
  • Wir sind für Sie da, wenn Sie Hilfe bei familienrechtlichen Sachverhalten benötigen. Für Ehe- und Partnerschaftsverträge suchen wir mit Ihnen gemeinsam eine maßgeschneiderte Lösung.

Tel.:

+43 1 535 00 35
+43 650 497 16 44

E-Mail:

passin@skribe.at

Effektive Rechtsdurchsetzung

  • Klagen während der Corona-Krise, überhaupt möglich?
  • Drohender Rechtsverlust während der Corona-Krise – wie sichere ich meine Ansprüche?
Keine Beiträge gefunden.
  • Beendigung von Dienstverhältnissen – Vorteil und Nachteil von Kündigung und einvernehmlicher Auflösung
  • Kurzarbeit
  • Ihr Konkurrent bewirbt seine Leistungen mit falschen Angaben – wie gehe ich am besten dagegen vor?
  • Ihr Konkurrent verletzt bestehende Gesetze/Verordnungen – wie gehe ich am besten dagegen vor?
  • Ihr Flug wurde aufgrund des Corona-Virus annulliert – wie bekomme ich die Ticketkosten zurück?
  • Ihr Flug wurde aufgrund des Corona-Virus annulliert und die Fluggesellschaft hat mir keinen Ersatzflug angeboten und mich auch nicht unterstützt – wie bekomme ich die Mehrkosten zurück?

Tel.:

+43 1 535 00 35
+43 650 497 16 44

E-Mail:

passin@skribe.at

Effektive Rechtsdurchsetzung

  • Klagen während der Corona-Krise, überhaupt möglich?
  • Drohender Rechtsverlust während der Corona-Krise – wie sichere ich meine Ansprüche?
Keine Beiträge gefunden.
  • Beendigung von Dienstverhältnissen – Vorteil und Nachteil von Kündigung und einvernehmlicher Auflösung
  • Kurzarbeit
  • Ihr Konkurrent bewirbt seine Leistungen mit falschen Angaben – wie gehe ich am besten dagegen vor?
  • Ihr Konkurrent verletzt bestehende Gesetze/Verordnungen – wie gehe ich am besten dagegen vor?
  • Ihr Flug wurde aufgrund des Corona-Virus annulliert – wie bekomme ich die Ticketkosten zurück?
  • Ihr Flug wurde aufgrund des Corona-Virus annulliert und die Fluggesellschaft hat mir keinen Ersatzflug angeboten und mich auch nicht unterstützt – wie bekomme ich die Mehrkosten zurück?

Persönliche Konsequenzen der Coronakrise

  • Kann ich den Mietzins für mein Geschäftslokal mindern?
  • Was kann ich als Mieter jetzt tun? 
  • Wir helfen Ihnen gerne weiter.
  • Wie gelange ich rasch zu einem Unterhaltsvorschuss für mein Kind?
  • Wir vertreten Sie bei der Stellung von Anträgen. 
  • Was tun bei Flugausfällen und Reisestornos?
  • Wir unterstützen Sie bei der Geltendmachung Ihrer Ansprüche.
Keine Beiträge gefunden.

Tel.:

+43 1 535 00 35

E-Mail:

stockinger@skribe.at

Tel.:

+43 1 535 00 35

E-Mail:

stockinger@skribe.at

Persönliche Konsequenzen der Coronakrise

  • Kann ich den Mietzins für mein Geschäftslokal mindern?
  • Was kann ich als Mieter jetzt tun? 
  • Wir helfen Ihnen gerne weiter.
  • Wie gelange ich rasch zu einem Unterhaltsvorschuss für mein Kind?
  • Wir vertreten Sie bei der Stellung von Anträgen. 
  • Was tun bei Flugausfällen und Reisestornos?
  • Wir unterstützen Sie bei der Geltendmachung Ihrer Ansprüche.
Keine Beiträge gefunden.

Wir sind Mitglied und Autoren bei

Das sagen unsere Klienten

Google Bewertung
4.8

Ich bin super zufrieden. Denn ohne die Unterstützung Ihrer Kanzlei wurde ich 2 mal abgelehnt! Mit der Begründung, dass ich keinen Anspruch auf Entschädigung hätte.

Perfekte Umsetzung und Ausführung der angebotenen Leistung, Zielsetzung zu 100% erreicht! Kurz auf den Punkt gebracht, so funktioniert die Zusammenarbeit in der heutigen Zeit.

Einfache Abwicklung und letztlich in meinem Fall erfolgreich. Ich selbst konnte trotz aller Bemühungen und Ärgernissen gar nichts erreichen. Somit bin ich nun sehr zufrieden.

Wir haben sehr gute Erfahrungen mit dieser Kanzlei gemacht. Unsere Flugentschädigung wurde äußerst schnell bearbeitet und ausgezahlt, obwohl uns andere weniger Hoffnung auf Erfolg gemacht haben.

News

Der Einsatz von Legal Tech bei der Durchsetzung einer großen Anzahl von Zahlungsrückständen aus offenen Rechnungen für Unternehmen, Unternehmerinnen und Unternehmern.

| Blog, Massenverfahren, Zivilrecht | Keine Kommentare
Welche Bedeutung hat dabei Legal Tech und wie hilft es uns dabei? Unserer Definition nach erstreckt sich Legal Tech hier auf den gesamten Bereich der (elektronischen) Unterstützung in der Durchsetzung dieser standardisierbaren Ansprüche und der einfachen Anmeldung zur Durchsetzung uns beauftragender Unternehmen. So stellen wir etwa für die Anmeldung bzw.…
besitzstörung.at Parked Cars 1

Wann verjähren Ihre Ansprüche aus dem „Diesel-Skandal“ gegen die Hersteller?

| Blog, Dieselskandal | Keine Kommentare
Klagen gegen die VW-Händler (und anderer Hersteller) sind in den meisten Fällen bereits verjährt (Gewährleistung zwei Jahre ab Übergabe, Irrtum drei Jahre ab Vertragsabschluss). Das Anfechtungsrecht wegen List verjährt in 30 Jahren ab Vertragsabschluss; Bei listiger Irreführung durch einen Dritten (Hersteller) gilt die 30-jährige Verjährungsfrist jedoch nur dann, wenn sich auch der Vertragspartner…
besitzstörung.at Parked Cars 1

EuGH Urteil zum Dieselskandal: Autokäufer können Hersteller in Österreich klagen

| Blog, Dieselskandal | Keine Kommentare
Seit Beginn der Gerichtsverfahren im Zuge des Abgasskandals gegen Volkswagen, versucht das Unternehmen sich aus der Verantwortung zu ziehen und setzt auf Zeit. Um sich inhaltlichen Fragen nicht stellen zu müssen, bestritt der VW-Konzern die Zuständigkeit österreichischer Gerichte. In der Regel müsste eine Klage in dem Land eingebracht werden, in…

Noch Fragen?
Kein Problem!

Lassen Sie sich von einer unserer erfahrenen Rechtsanwältinnen oder einem erfahrenen Rechtsanwalt beraten.

In einem kostenlosen Erstgespräch besprechen wir Ihren individuellen Fall und Ihre Erfolgsaussichten.

FAQ

Wie ist der Ablauf?

Nachdem Sie Ihr Anliegen mit dem Obline Formular  geschildert haben, meldet sich  ein Jurist/Anwalt  für ein kostenfreies Erstgespräch bei Ihnen, um Ihre Fragen zu beantworten und das mögliche Vorgehen zu besprechen. Anschließend entscheiden Sie, ob Skribe Rechtsanwälte GmbH zur Lösung Ihres Anliegens beauftragen möchten.

Wir lösen dann Ihr Rechtsproblem.

Was beinhaltet das kostenfreie Erstgespräch?

Im kostenfreien Erstgespräch erhalten Sie eine anwaltliche Ersteinschätzung zu Ihrer individuellen Situation, wichtige Informationen zum möglichen weiteren Vorgehen und unserem Service-Preis bzw. den Preis des Servicepaketes. Auf dieser Grundlage können Sie bestmöglich darüber entscheiden, ob Sie eine rechtliche Beratung bzw. Vertretung in Anspruch nehmen möchten.

Recht . Einfach . Sorgenfrei .

Kann ich meine Rechtsschutzversicherung nutzen?

Ja, wir akzeptieren alle bekannten Anbieter von Rechtsschutzversicherungen. Welche Leistungen Ihre Versicherung umfasst, prüfen wir mit unserer Deckungsanfrage. In Corona-Fällen kann es unter Umständen zu Leistungs-Ausschlüssen kommen.

Wie kann ich ohne Risiko vorgehen? - Wir bieten mehr als jedes Rechtsberatungs-Portal.

Hier gibt es mehrere Möglichkeiten. Wenn Sie eine Rechtsschutzversicherung haben, übernimmt diese unsere Kosten. Alternativ können Sie mit uns ein Pauschalleistungs-Paket z.B. EUR 120,– für unser außergerichtliches Mietreduktionspaket, Förderungsberatungspaket, Inkassopaket vereinbaren. Bei der Geltendmachung Ihrer Forderung besteht die Möglichkeit einer Prozessfinanzierung, sodass Sie kein Risiko und keine Kosten haben. In vielen Fällen muss Ihr Gegner unsere Kosten ersetzen. Auch in diesem Fall ist unsere Leistung für Sie kosten- und risikolos.

Wir finden für Sie den besten Weg!

Sehen Sie für Ihre Ansprüche aufgrund des Groundings auch noch unsere Sonderseite für Flugpassagiere samt unseren Services dazu an.