fbpx
BlogCOVID-19FlugrechtZivilrecht

Flugausfall aufgrund Corona – Ticketkostenerstattung

Von 9. April 2020April 28th, 2020Keine Kommentare

Flugausfall aufgrund von Corona – Ticketkostenerstattung

Flüge werden in der Zeit von COVID-19 (Corona) annulliert (Flugausfall). Bei der Flugbuchung hat der Passagier in der Regel einen Anspruch auf Erstattung des Flugpreises im Falle eines Flugausfalles. Der Anspruch auf Rückzahlung des Flugpreises ist sofort fällig mit der Aufforderung zur Erstattung. Einen Gutschein an Stelle der Rückzahlung kann die Fluggesellschaft zwar anbieten, annehmen muss der Passagier diesen jedoch nicht. Daneben kann der Flugreisende noch die Kosten seiner Ersatzflugbuchung einfordern.

 

Soforthilfe durch Skribe Rechtsanwälte!

So können wir Ihnen helfen:

Melden Sie sich bei uns für eine kostenlose Erst-Einschätzung. Rufen Sie uns unter +43 1 535 00 35 12 an oder nutzen Sie unser Kontaktformular unter www.skribe.law/flugverpaetung.

Unser Team steht Ihnen für alle Ihre Fragen zur Verfügung!

Wir helfen Ihnen gerne!

Weitere Informationen unter www.skribe.law

___________________________________________________

Autorin des Artikels

Franziska Puschkarski

Franziska Puschkarski ist Rechtsanwältin und Partnerin der Rechtsanwaltskanzlei Skribe Rechtsanwälte GmbH. Sie ist als Rechtsanwältin sowohl in Deutschland als auch in Österreich zugelassen und betreut seit nunmehr mehr als 10 Jahren Mandate mit grenzüberschreitenden Belangen, insbesondere im Bereich des Flug- und Reiserechts, Wirtschaftsrechts und allgemeinen Zivilrechts.

T +43 1 535 00 35 12

@ puschkarski@skribe.at    | skribe.lawLinkedIn | Facebook

____________________________________________________

Die Skribe Rechtsanwälte GmbH mit Sitz in Wien zählt zu den führenden Rechtsanwaltskanzleien Österreichs im Bereich Legal-Tech und ist spezialisiert auf die Rechtsgebiete des Flug- und Reiserechts, sowie des Zivil, Wirtschaft-, IT- und Internetrechts.

Skribe_Logo

 
Franziska Puschkarski
Call Now Button