Seit 2010 bieten wir mit unseren Legal-Tech-Lösungen die Zukunft des Claims-Managments.

Wir designen, entwickeln und betreiben ganze Claims-Abteilungen für grosse Verbraucher-Plattformen, (Rechtsschutz-) Versicherungen, Unternehmens-Rechtsabteilungen und vor allem aber für unsere eigenen Legal-Services!

Unsere Methode

Schritt 1

Wir designen Ihre persönliche, rechtliche und technische Legal-Tech Strategie

Legal-Design: Seit 2010 designen wir mit unseren Legal-Tech Know How ganze Claims-Abteilungen. Dabei sind sind wir Data-Driven und super schlank in unserer Analyse. Wir entwickeln für Sie die rechtliche, wirtschaftliche und technische Strategie, um Claims zu bearbeiten, zu verfolgen oder abzuwehren. Immer mit dem Ziel vor den Augen, juristische Qualität  mit einem Maximum an  Kostenersparnis zu kombinieren. Im Optimalfall  brach liegende Umsätze zu heben. Power-Point Folien benötigen wir dazu nicht.

Schritt 2

Wir entwickeln eine grossartige Legal-Tech Lösungen für Sie

Die Umsetzung Ihrer Legal-Tech-Strategie bedeutet 20% Inspiration 80% harte Entwicklungsarbeit, jahrelange Erfahrung und Teamarbeit zwischen Juristen, Entwicklern und UIX-Designern. Anstatt lange juristische Gutachten zu schreiben und Workshops mit Ihrer gesamten Organisation, setzen wir Ihre Legal-Tech Strategie von A (Claims-Eingang) bis Z (Claims-Archivierung) technisch und rechtlich mit unserem Team um.

Schritt 3

Wir betreiben Ihre schlagkräftige Claims-Abteilung

Wir verstehen die Abhängigkeit des Claims-Managments von Ihrem Kerngeschäft und helfen Ihnen das richtige Governance Set-up zu finden. Auf dieser Basis wickeln wir Ihre Claims entweder Fall für Fall ab (Full Service Claims-Managment) oder entwickeln und bauen für Sie ganze eigenständige Claims-Abteilungen (Claims-Venture-Units). Ihr Vorteil: Ihr Claim ist von der Erstanlage, über die aussergerichtliche und gerichtliche Bearbeitung bis zur finanziellen Abwicklung und Archivierung in einer einzigen Hand. Nur so kann es zu einer Kostenersparnis kommen.  Wir bieten eine lange Zusammenarbeit, um Ihre Claims-Abteilung laufend weiterzuentwickeln und sie laufend mit unseren Juristen, Sachbearbeitern und Technikern zu unterstützen. 

Erfahren sie mehr über unsere Arbeitsweise und Vision mit Legal-Tech

Unsere Legal-Tech Lösungen für Claims in Österreich und Deutschland:

Facts and Figures

300.000

Claims bearbeitet

60.000

Gerichtsverfahren in Deutschland und Österreich

Legal-Tech

seit 2010

Unser neuestes Legal-Tech Baby

Besitzstörung.at bietet Privatparkplatzbesitzern und Kleinunternehmern die Möglichkeit, sich einfach und sorgenfrei gegen Falschparker zu wehren.

Unser Legal-Tech Know-How:

Wir haben das Legal-Design des Claims und die rechtliche Datenstruktur entwickelt. Dieses bildet die Grundlage für eine automatisierte Abarbeitung der Fälle mittels unserer Legal-Robot-Process Automation Services. Wir wickeln die Claims von der Mandatsbegründung, aussergerichtlicher und gerichtlicher Geltendmachung bis zur Auszahlung weitestgehend automatisiert ab. Dafür haben wir sämtliche Workflows, automatisierten Dokumente entwickelt und haben diese im Einsatz. Aufgrund der Auswertung der vorhandenen Datenstruktur sind wir jederzeit in Lage, einen Überblick über den Claimsprozess zu erhalten und automatisierte Claim-Reports zu verfassen.

Fairplane  ist ein Online Verbraucherschutzportal für Österreich und Deutschland, das Flugpassagiere bei der Geltendmachung von Ansprüchen gemäss der EU-Vo 261/2004 unterstützt. Flugpassagieren steht  im Falle  einer Flugverspätung, Flugausfall und der Nichtbeförderung eine Entschädigung bis zu EUR 600,— zu.Weiters werden die Flugpassagiere bei der Geltendmachung von Gepäckbeschädigungen und Schadenersatz gegenüber Fluglinien unterstützt.
Unsere Legal-Tech-Lösung: Wir haben das Legal-Design der verschiedenen Ansprüche und die rechtliche Datenstruktur  entwickelt, damit die Anspruchsdaten strukturiert übernommen werden können.Diese bilden die Grundlage für eine automatisierte Abarbeitung der Fälle mittels unserer Legal Robot Process Automation Services. Wir wickeln die einzelnen Fälle der Kunden des Verbraucherportals im Fullservice ab: Von der Mandatsbegründung, aussergerichtlicher und gerichtlicher Geltendmachung bis zur Auszahlung. Dafür haben wir sämtliche automatisierten Dokumente, Workflows entwickelt und haben diese im Einsatz. Aufgrund der Auswertung der vorhandenen Daten sind wir jederzeit in der Lage, einen Überblick über den Claimsprozess zu bieten. Mittels Schnittstellen liefern wir wiederum strukturierte Daten, um Fairplane die Kundenbetreuung weitestgehend automatisiert zu ermöglichen.

www.fairplane.de
www.flugverspätung.at
www.fairplane.co.uk

Ticketrefund.de  ist ein Online Verbraucherschutzportal, das Flugpassagiere bei der Geltendmachung von Ansprüchen auf Ersatz von Ticketkosten im Falle der Eigenstornierung in Österreich und Deutschland unterstützt. Im Zuge der Corona-Krise haben wir unsere Leistungen um die Ticketkostenerstattung nach der EU-VO 261/2004 erweitert, da viele Airlines den Rückersatz von vorausbezahlten Ticketkosten verweigern.
Unsere Legal-Tech-Lösung: Auch TicketRefund.de ist ein FullService Kunde unserer Kanzlei. Wir erbringen die Legal-Tech Leistungen wie für Fairplane (siehe oben).

www.ticketrefund.de

Claimingo-logo

Claimingo  ist ein niederländisches Online Verbraucherschutzportal, das Flugpassagiere bei der Geltendmachung von Ansprüchen unterstützt.
Unser Legal-Tech-Service: Wir haben Legal-Design und Datenstruktur für die gerichtliche Durchsetzung in Österreich entwickelt. Weiters haben wir die gerichtliche Geltendmachung der Claims  in Österreich übernommen.

www.claimingo.nl

Inspecto  ist ein finnisches Online Verbraucherschutzportal, das Flugpassagiere bei der Geltendmachung Ansprüchen unterstützt.
Unser Legal-Tech-Service: Wir haben Legal-Design und Datenstruktur für die gerichtliche Durchsetzung in Österreich erstellt. Weiters haben wir die gerichtliche Geltendmachung der Claims in Österreich  übernommen.

 

www.inspecto.com

Digitalclaim bietet unter anderem im Versicherungsbereich mit deren Datenextraktionssoftware Argus unter anderem eine Datenextraktion, die es Versicherern ermöglicht, Claims automatisiert abzuwickeln und Regresspotentiale zu heben.
Unsere Legal-Tech Services: Wir haben das Legal-Design und die rechtliche Datenstruktur  für die jeweiligen Regressforderungen entwickelt. Diese bilden die Grundlage für eine automatisierte Abarbeitung der Regressforderungen mittels unsere Legal Robot Process Automation Services. Wir wickeln die einzelnen Regressforderungen im Fullservice ab: Von der Mandatsbegründung, aussergerichtlicher und gerichtlicher Geltendmachung bis zur Auszahlung. Dafür haben wir sämtliche automatisierten Dokumente entwickelt und haben diese im Einsatz. Aufgrund der Auswertung der vorhandenen Datenstruktur sind wir jederzeit in der Lage, einen Überblick über den Claimsprozess zu erhalten. Mittels Schnittstellen liefern wir wiederum strukturierte Daten an unsere Kunden.

Folgende Regressforderungen werden derzeit bearbeitet:

  • Reiserecht: Regress von Reisestornofällen gegenüber Reiseveranstalter

  • Sozialversicherungsrech Regress von Reisekrankenversicherungsfällen gegenüber der Sozialverversicherung

  • Flugrecht und Fluggastrechte: Regressansprüche aufgrund von Reisegepäckschäden und Flugstornos gegenüber Airlines.

Für Allianz-Rechtsschutzkunden übernehmen wir die Bearbeitung von Fällen im Reise- und Fluggastrechte -Bereich.
Unsere Legal-Tech Services: Wir haben das Legal-Design und die rechtliche Datenstruktur  für die Rechtsschutzfälle entwickelt. Diese bilden die Grundlage für eine automatisierte Abarbeitung der Rechtsschutzfälle mittels unsere Legal Robot Process Automation Services. Wir wickeln die einzelnen Regressforderungen im Fullservice ab: Von der Mandatsbegründung, aussergerichtlicher und gerichtlicher Geltendmachung bis zur Auszahlung. Dafür haben wir sämtliche automatisierten Dokumente entwickelt und haben diese im Einsatz. Aufgrund der Auswertung der vorhandenen Datenstruktur sind wir in Lage, einen Überblick über den Claimsprozess zu erhalten.

Unsere Legal-Tech Teams sind wie Start-Ups strukturiert, folgen einer anwaltlichen Methodik und verfügen über jahrelange Erfahrung

MISSION

Ausbildung/Fortbildung unserer Rechtsanwälte, Legal-Engineers, Legal-Architects und Mitarbeiter mit dem Ziel einer kollaborativen Unternehmenskultur – Human Centered Legal Design.

Entwicklung neuer Modelle von userfreundlichen, kosteneffizienten und leichter zugänglichen Rechtsdienstleistungen gemeinsam mit  und für unsere Mandanten.

Erbringung automatisierter, intelligenter Rechtsdienstleistungen für unsere Mandanten – Legal-Robot-Process Automation.

Starten Sie hier Ihr neues Projekt mit uns

Unsere Experten beraten Sie gerne.

News / Urteile

Alexander-Skribe bei future-law

Der Wandel zur digitalisierten Kanzlei – Fairplane.at berichtet

| Blog, Massenverfahren | No Comments
Der Wandel zur digitalisierten Kanzlei – Fairplane.at berichtet.   Interview mit Dr. Alexander Skribe Moderation: Sophie Martinetz   Quelle: https://future-law.at/ltk17/der-wandel-zur-digitalisierten-kanzlei-fairplane-at-berichtet/

Aktuelle Termine: Legal Tech – Skribe + Partner RAe als innovative Mitgestalter der Digitalisierung im Rechtsbereich

| Blog, Massenverfahren | No Comments
Der November verspricht ein hochinteressantes Programm rund um das Thema Innovation und Digitalisierung im Recht. Skribe + Partner RAe präsentieren sich als fixer Bestandteil der Informationsveranstaltungen rund um das Thema Legal Tech. Seit sieben Jahren prägt die Kanzlei Skribe und Partner RAe maßgeblich den Fortschritt der juristischen Arbeit im Bereich…

MeetUp: Future Law bei Skribe und Partner RAe

| Blog, Massenverfahren | No Comments
Wir bekommen Gäste! Am 12. März ist die aufstrebende Plattform Future Law zu Besuch bei Skribe und Partner. Unter dem Themenschwerpunkt Legal Tech soll die juristische Datenanalyse im Mittelpunkt dieses Abends stehen. Die junge Plattform Future Law rund um Unternehmerin Sophie Martinetz ist aus der Legal Tech Szene nicht mehr…